Kinesiologie für Kleinkinder

 

Bei Kleinkindern empfehle ich, dass Du als Mami für die erste Sitzung alleine vorbeikommst. So können wir uns kennenlernen und Du kannst mir in Ruhe mitteilen, was Dein Anliegen bezüglich Deines Kindes ist.

 

Anschliessend entscheiden wir, ob vielleicht auch Du etwas Unterstützung brauchst oder ob ich bereits über Dich an Deinem Kind arbeiten darf. Dann bist Du Stellvertreterin für Dein Kind, und ich behandle dieses über Dich. Das hat sich in meiner Praxis sehr bewährt.

Sitzungsablauf mit Kleinkindern

 

Bei der Folgesitzung arbeite ich direkt am Kind, baue aber zuerst eine vertrauensvolle Atmosphäre auf, wo ich Dein Kind spielerisch abhole, damit es sich für die anschliessende Behandlung öffnen kann.

 

Die Behandlung dauert nicht lange und ist sehr sanft. Dabei arbeite ich vorwiegend an den Akupressurpunkten, die ich halte oder massiere, mit Klängen, Farben und Bachblüten, um Blockaden zu lösen und die Balance wieder herzustellen.    

 

 

Kinesiologie für Babys

 

Bei Deinem Baby kann Kinesiologie ebenfalls sehr hilfreich und unterstützend sein. Gerade wenn es unruhig ist, schlecht schläft oder die Geburt noch nicht richtig verarbeitet hat.

 

Auch hier empfehle ich, dass Du als Mami für die erste Sitzung alleine vorbeikommst, damit Du mir in Ruhe Dein Anliegen mitteilen kannst. Für die Folgesitzung entscheiden wir gemeinsam, ob wir Dein Baby über Dich als Stellvertreterin behandeln oder direkt vor Ort.